News

Wir züchten Friesenpferde aus sehr guten und interessanten Blutlinien. Wenn Sie auf der Suche nach etwas außergewöhnlichen sind, kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Sie finden bei uns Friesen in jeder Alters- Ausbildungs- und Preisklasse. Da wir unsere Friesen sehr lieben und sehr eng mit ihnen verbunden sind, finden Sie auf unserem Hof nicht Quantität sondern Qualität.

 

Auf der Zuchtschau 2019 konnten wir unseren Erfolgskurs fortsetzen. Unser Stutfohlen "Kiss von Lungau" erhielt als einziges Stutfohlen eine 1. Prämie und wurde zum CHAMPION 2019 erklärt. Auch eines unserer Hengstfohlen konnte seine Qualität zeigen und erhielt ebenfalls eine 1. Prämie und wurde "RESERVECHAMPION" 2019. Auch heuer findet eines unserer Hengstfohlen (Luke von Lungau - 2. Prämie) in Holland seine neue Heimat,[ um dort in einem der besten Züchterställe seine Hengstaufzucht zu genießen. Wer weiß, vielleicht sehen wir euch irgendwann im TV bei der Hengstkörung mal wieder? Es würde uns sehr freuen!

Auf der Zuchtschau 2018 wurde unser Hengstfohlen "Heaven von Lungau" mit einer 1. Prämie ausgezeichnet und zum Champion 2018 erklärt. Auch unser Stutfohlen "Indira von Lungau" erhielt eine 1. Prämie und wurde zum Reservechampion erklärt. 1 weiteres Hengstfohlen (Freedom von Lungau - 2. Prämie) ist verkauft nach Holland für die Hengstaufzucht. 

Auf der Zuchtschau 2017 wurde unser Stutfohlen "Daylight von Lungau" mit einer 1. Prämie ausgezeichnet und zum Champion 2017 prämiert.

Jouke van´t Kempke

Winterfotoshooting mit einer tollen Fotografin aus Holland.

Leider hatten wir genau zu der Zeit etwas wenig Schnee, was für unsere Region eigentlich total untypisch ist (und eine Woche drauf, kam auch ein halber Meter Neuschnee) aber es sind trotzdem tolle Winterbilder entstanden. 

Danke Maritte für die tollen Fotos und euren lieben Besuch bei uns am Hof. Es hat uns sehr gefreut, euch kennenzulernen. 

Jouke van´t Kempke

der kleine "Yan" ist da...

Am 25.5.2015 erblickte der kleine "Yan" endlich das Licht der Welt. 

Der kleine Mann hat uns zwei Nachtschichten abverlangt, aber nun ist er endlich da und zaubert uns jeden Tag aufs neue ein Lächeln ins Gesicht. 

Vater: Norbert 444

MV: Monte

Reitbeteiligungen

Reitbeteiligung auf Friesenpferden 

Vergebe Reitbeteiligung auf einigen unserer Friesen (nur in kompetente und absolut verantwortungsbewusste, liebevolle Hände)

Reitplatz, Halle  und tolles Ausreitgelände vorhanden. Unsere Friesen sind dressurmäßig ausgebildet und sollen dort auch weiter gefördert werden. Gehen aber auch sehr gerne ins Gelände oder werden an der Hand gearbeitet. 

KEINE Anfängerpferde!!! Reiter sollte mindestens Reiternadelniveau haben!!

Pferde stehen in St.Michael im Lungau.

Bei Interesse bitte anrufen: 0664 - 888 68 220 

Hier gleich E-Mail schreiben

PRINS

Prins XX 18

  • gekörter Barockpintohengst
  • Geb: 06/2007
  • Stockmaß: 166 cm
  • Ibop in Reiten und Fahren
  • Besitzer: Friesenpferde Lungau
Unser Prins ist beim Barockpintostammbuch in den Niederlanden sowie beim Anglo-Araber Stammbuch gekört. (dies aber unter seinem früheren Namen Jesse van Knedo). Prins ist ein sehr bewegunsstarker Hengst mit außergewöhnlich schönem, edlen Kopf. Sein Vater ist ein sehr edler tiefschwarz-bunter Araberpintohengst mit 98,875% und seine Mutter die Friesenstute Nieske it Frysk Bark von Nammen. Prins ist ebenfalls tiefschwarz-bunt und selbstverständlich ohne Tinkerblut! Prins hat sich auch in seiner Nachzucht bereits besonders bewährt und hat auch einige gekörte Söhne.
 
Dieser außergewöhnlich gute Hengst ist ein besonders interessantes Pferd für Barockpintoliebhaber. Er steht in der Decksaison (März - September) einigen Gaststuten für Deckungen zur Verfügung. 

Deckbedingungen:

Es wird an der Hand gedeckt. Die Stuten dürfen hinten nicht beschlagen sein, und eine aktuelle Tupferprobe ist erforderlich . Bei Bedarf stehen Gastboxen zur Verfügung. Einstellen ist auf eigene Gefahr (€ 10.- pro Tag), und der Hengsthalter übernimmt keinerlei Haftung für die Gaststuten in dieser Zeit.

Anfragen und Details bitte via Mail oder Telefon erfragen: 0664 - 888 68 220